Christians Fotoblog

Photographie | digitale Bildbearbeitung
Stadt

Kaiserpfalz Goslar

Während eines Kurzurlaubs im Harz haben wir Goslar besucht und uns dort die beeindruckende Kaiserpfalz angesehen, einen der, wenn nicht den bedeutendsten Profanbau des 11. Jahrhunderts.

Die Fotos habe ich alle mit Lightroom 4.4 entwickelt, die Postkarte mit dem kleinen Panoramafoto in Photoshop zusammengesetzt.

Infrarot: Vor und nach der Bearbeitung

Am 20.07. war ich wieder mal mit der 310D-IR in Lüneburg unterwegs: Die Motive sind wohl sattsam bekannt (…), aber: So langsam erziele ich mit der Nachbearbeitung der Fotos die angestrebten Ergebnisse.

Zur Veranschaulichung habe ich in dieser Galerie bewusst die (praktisch) unbearbeiteten Ausgangsfotos und die “Endprodukte” nebeneinandergestellt.

Wer sich für die Details der Nachbearbeitung interessiert: Bitte hier kommentieren bzw. gerne konkrete Fragen stellen.

Köln 2012 – Infrarotfotos

Am Rande unseres Kurzurlaubs in Köln habe ich dort nicht nur auf dem Amphi-Festival fotografiert, sondern auch ein paar Fotos mit meiner Infrarotkamera aufgenommen. Hier ein paar erste Ergebnisse.

Jahresabschluss 2010

Die Winterzeit ist immer auch Bastelzeit. Lassen wir das Jahr also mit ein paar Infrarotfotos im klassischen Gewand – als Cyanotypien – ausklingen:

Hier habe ich eines der IR-Fotos von der Bardowicker Mühle als Vorlage (Negativ) für die Cyanotypie benutzt. Da es sich um eine sehr kontrastreiche Aufnahme handelt, konnte ich das Bild ohne weitere Bearbeitung in ein für die Cyanotypie geeignetes Negativ umwandeln.

Der alte Kran am Stintmarkt gehört nach wie vor zu meinen Lieblingsmotiven. Auch das Foto eignet sich sehr gut als Negativ für eine Cyanotypie.

2011 werde ich dann auch endlich das Ausgangsfoto und die anderen Bilder von der Tour veröffentlichen. So kann ich dann auch gut die Zeit bis zum Saisonstart im April/Mai 2011 überbrücken.

Beide Cyanotypien habe ich auf gutem Hahnemühlepapier im Format von ca. 20 x 20 cm ausbelichtet (Belichtungszeit ca. 5 Minuten), gewässert und getrocknet. Da der Winter noch längst nicht vorbei ist, werde ich auf das Thema sicher noch zurückkommen…

Bis dahin wünsche ich einen “guten Rutsch!” und alles Gute für 2011!

Prag 2009 – Teaser I

Blick auf Prag Blick auf Prag

Hier ein erster Blick von der Prager Burg auf die wunderschöne Stadt.

Wie man sieht, lassen sich selbst noch bei Regenwetter halbwegs brauchbare Infrarotfotos aufnehmen. Werden die dann noch etwas radikaler als sonst bearbeitet (Pseudo-HDR, Pseudo-Solarisation – ach eigentlich alles Pseudo, kracht aber ganz ordentlich…), kommen aber durchaus recht stimmungsvolle Bilder dabei heraus.

Demnächst dann mehr aus Prag und vielleicht auch ein neues Tutorial zum Erzeugen von Pseudo-HDRs aus einer RAW-Aufnahme.

Ansichten von Lüneburg (1.)

Infrarotaufnahmen vom Wasserturm herab

Am 7. September bin ich endlich dazu gekommen, einmal mit Kamera, Klemmstativ und Infrarotfilter auf den Lüneburger Wasserturm zu steigen und ein paar Ansichten von Lüneburg aufzunehmen. Nachfolgend ein Beispiel (S/W-Infrarot):

Lüneburg (S/W-Infrarot)


XING Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Verzeichnis blogoscoop Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD Creative Commons License kostenloser Counter