Christians Fotoblog

Photographie | digitale Bildbearbeitung

Gäste zum Frühstück

Heute hatten wir Gäste zum Frühstück:

Haussperling (Spatz)
Haussperling (Spatz)

Grund genug, einmal die EOS 450D mit dem EF 50 mm 1:1.8 II und dem EF 55-200 1:3.5-5.6 II (lichtschwache Gurke…) zu testen.

Besonders freut mich, dass es uns gelungen ist, einen Eichelhäher “anzufüttern” :):

Eichelhäher beim Anschleichen Eichelhäher sondiert Terrain ...bereit

Beutesicherung

Beutesicherung
Beutesicherung

Einen Eichelhäher?! Mitnichten…:

zwei Eichelhäher

Das erklärt, warum die von uns ausgelegten Eicheln immer wieder so schnell verschwinden: Die Eichelhäher arbeiten umschichtig oder kommen gleich zu zweit und schaffen die Beute weg – sehr schön…

2 Responses to “Gäste zum Frühstück”

  1. Tobi sagt:

    Ich finde es auch herrlich Fotos von Tierchen rund ums Haus zu schießen. Bei mir ist es zwar meistens die Katze… 😉 Spinnen und Netze sind auch sehr hübsche Motive für die EOS!

  2. Christian sagt:

    Ja, vor allem, wenn man nicht so viel Zeit zum Fotografieren hat, bietet es sich immer an, erstmal ums eigene Haus oder durch den eigenen Garten zu streifen.
    Spinnennetze sind wirklich feine Motive. Mag es sehr gerne, wenn sich in den frühen Morgenstunden Tau auf ihnen niedergeschlagen hat, in dem sich dann noch das Licht der aufgehenden Sonne bricht. Hm: Klingt fast schon etwas nach Fotokitsch – kommt aber gut.

Leave a Reply


XING Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Verzeichnis blogoscoop Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD Creative Commons License kostenloser Counter