Christians Fotoblog

Photographie | digitale Bildbearbeitung

Hauptsatz der Bildgestaltung

Kenne Dein Publikum

Eingangs hatte ich die Frage aufgeworfen, wann ein Foto eigentlich als “gelungen” anzusehen ist. Wann gefällt mir ein Foto und wann nicht? Und vor allem: warum ist das so?

Kurz gesagt: es geht um Bildwirkung und Bildgestaltung. Sobald mir bekannt ist, warum mir Fotos gefallen, müssten sich daraus auch Regeln für die Bildgestaltung herleiten lassen – oder nicht?

Auf der Website von Andreas Hurni behandelt Michael Albat das Thema Bildgestaltung – Bildwirkung. Er kommt zu dem Schluss, dass die Frage nach Regeln für die Bildgestaltung vom Empfängerhorizont beantwortet werden muss. Nicht um den Fotografen gehe es bei der Bildgestaltung, sondern um die Wirkung des jeweiligen Fotos auf den Betrachter, also um die Bildwirkung.

Somit laute der einzige Hauptsatz der Bildgestaltung: “Wenn Du Dein Publikum erreichen willst, dann musst Du die Bildwirkung beachten, die für Dein Publikum von Bedeutung ist.” (oder noch kürzer: “Kenne Dein Publikum!

So weit – so gut. Oder auch nicht: in den meisten Fällen fotografiere ich als ambitionierter Hobby-Fotograf für mich selbst, nicht aber für ein irgendein “Publikum”. Dennoch sprechen mich selbst längst nicht alle meine Bilder an – ganz im Gegenteil: mit vielen bin ich im Ergebnis nicht zufrieden. Das wird allerdings weniger daran liegen, dass ich mich selbst nicht kenne, als vielmehr daran, dass es mir längst nicht immer gelingt, meine Bildideen auch fototechnisch umzusetzen…

Grundsätzlich orientiere ich mich also – wenn auch unbewusst – am Hauptsatz der Bildgestaltung oder versuche das zumindest, nur mit der Umsetzung hapert es wohl noch zuweilen. Aber daran lässt sich arbeiten…

One Response to “Hauptsatz der Bildgestaltung”

  1. andreas hurni sagt:

    tia …
    der hauptsatz der bildgestaltung, ali hat da schon recht. pers?nlich verfahre nicht selten anders, fotografiert wird viel, wenn das bild jemandem gef?llt betrachte ich es als “gestaltet”.
    wie ich das dann jeweils gemacht habe veruche ich nachtr?glich jeweils herausfinden – meist mit dem ergebnis, dass es sich nicht wiederholen l?sst 🙂

    gruss andreas

Leave a Reply


XING Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Verzeichnis blogoscoop Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD Creative Commons License kostenloser Counter