Christians Fotoblog

Photographie | digitale Bildbearbeitung

Partyfotografie: Funky Beats

4. August / IQ-Bar / Lüneburg

Gestern Abend habe ich mal wieder “Paparazzo” in der IQ-Bar gespielt (herzlichen Dank, Eugenia… ;)). Nun: Nicht wirklich, denn die von mir – um es diplomatisch auszudrücken – nicht gerade geliebten Paparazzi “verdienen” ihr Geld regelmäßig damit, mehr oder weniger heimlich in die Privat- bzw. Imtimsphäre anderer Menschen einzudringen und das dort Gesehene auch noch im Bild festzuhalten. Dafür verdienten sie eigentlich… – aber das gehört nicht hierher.

Dagegen fotografiere ich weder heimlich (allenfalls unheimlich gerne :)), noch verdiene ich meinen Lebensunterhalt damit.

Soviel dazu – und nun zurück zum Thema: Der gestrige Abend bot einmal mehr sehr schöne Gelegenheiten, DJs @ work zu fotografieren. Hinter den Turntables standen K. Wenzmann (Sonic Fiction) und Funkasko (discosfabulosos).

K. Wenzmann:

Darum heißt es “Turntable…”

K. Wenzmann

K. Wenzmann

Auch ohne Blitz war er gut zu fotografieren:

K. Wenzmann

K. Wenzmann

Und hier noch ein Blick auf den Bartresen:

Ohne Blitz bei ISO 1600 aufgenommen und nachträglich im RAW-Konverter aufgehellt: Das Rauschen hält sich dennoch in noch erträglichem Rahmen.

IQ-Bar

Bei der Gelegenheit möchte ich einmal ausdrücklich betonen, dass mir die IQ Bar nicht nur wegen der schönen Partys und des regelmäßig dort anzutreffenden netten Publikums gefällt, sondern nicht zuletzt auch wegen des stets freundlichen Personals (angefangen von der Security bis zur Geschäftsführung). Das sollte zwar selbstverständlich sein, leider durfte ich das in der Lüneburger Gastro-Szene auch schon anders erleben…

Beck’s-Stage ;):

Beck’s-Stage ;)

Funkasko:

Funkasko

Ohne Blitz aufgenommen: Dank des hervorragenden Rauschverhaltens der 30D auch bei höherer Empfindlichkeit kein Problem :)!

Funkasko

Nachfolgend eine meines Erachtens genau richtig dosierte Mischung aus vorhandenem Umgebungslicht und einem leichten Aufhellblitz, der auf den 2. Verschlussvorhang synchronisiert wurde:

Funkasko

Funkasko

Und zum Abschluss noch einmal mit veränderter Gradation:

Funkasko (gecrossed)

Weitere Fotos von der Party stelle ich auf meiner Website aus.

Kommentare, Vorschläge, Kritik und/oder auch Fragen sind wie immer erwünscht!

One Response to “Partyfotografie: Funky Beats”

  1. Niels 23 sagt:

    Gefunden 😉
    Sehr sch?n – hab Dich gleich mal verlinkt.

    Gru?
    Niels

Leave a Reply


XING Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Verzeichnis blogoscoop Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD Creative Commons License kostenloser Counter