Christians Fotoblog

Photographie | digitale Bildbearbeitung

Kreatives Blitzen

Ein Blitzgerät (in meinem Fall das Canon Speedlite 430 EX) kann nicht nur als “Hilfslicht” in ungünstigen Lichtsituationen, sondern darüber hinaus auch “kreativ” eingesetzt werden.

Was bedeutet das?

Nun – sehen wir uns folgendes Beispielfoto an:

crw_9171_blog.jpg

Mal abgesehen vom Motiv (war halt gerade nichts anderes da… ;)): Die etwas ungewöhnlichen Farben dürften schon auffallen… Das Foto wurde natürlich zu Vergleichszwecken aus zwei unterschiedlich konvertierten Versionen derselben RAW-Datei zusammengesetzt: Links war der Weißabgleich auf Kunstlicht, rechts auf “Blitz” eingestellt.

Die Besonderheit liegt darin – und nun kommen wir endlich zum “kreativen Teil” -, dass ich vor den Blitzkopf eine Lee-204-Folie geklemmt hatte. Das erklärt die Verschiebung der Farben in der rechten Hälfte hin zum Orange. In der linken Hälfte, die aufgrund des auf Kunstlicht eingestellten Weißabgleichs normalerweise deutlich blaustichig ausgefallen wäre, neutralisiert die orange Lee-Filterfolie den Blaustich – zumindest soweit der Blitz reicht… Der Rest des Bildes bleibt natürlich blaustichig (s. etwa die Lichter in den Haarspitzen).

Mit dem Wissen im Hinterkopf kann man nun natürlich ordentlich herumspielen – ich warte nur auf besseres Wetter (mit mehr Sonnenlicht) und dann geht’s los…

Mehr zu dem Thema kann im hervorragenden Workshop ETTL-Blitzen mit digitalen EOS Kameras von Dirk Wächter (dforum.de) nachgelesen werden.

Leave a Reply


XING Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de RSS Verzeichnis blogoscoop Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD Creative Commons License kostenloser Counter